Buch "Harnwegsinfektionen"

  • Erfolgreich vorbeugen mit Naturheilkunde und Schulmedizin

  • Die wichtigsten Therapien von der Preiselbeere bis zu Antibiotika

  • Bei akuten, chronischen und katheterbedingten Infektionen

    •  

Mag.pharm. Dr. Harald Fischer

Verlagshaus der Ärzte; ISBN 3-901488-46-4

128 Seiten, € 12,90

Erhältlich im Buchhandel und bei Caesaro Med

 

Der Leser findet in diesem Buch Erklärungen über die Funktion der betroffenen Organe und wie sich Viren bzw. Bakterien dort festsetzen können. Da Harnwegsinfektionen vor allem in bestimmten Lebensabschnitten oder bei bestimmten Erkrankungen besonders häufig auftreten, sind Verlauf und Behandlung bei unterschiedlichen Betroffenengruppen beschrieben, so etwa bei Kindern, Schwangeren, Frauen in der Menopause, Diabetikern oder alten Menschen.

Das Buch erläutert alle Therapiemöglichkeiten, von einfachen Selbsthilfemaßnahmen (die oft auch große Wirkung zeigen) bis hin zum medikamentösen Einsatz. Einen besonderen Stellenwert in der Behandlung nehmen seit kurzer Zeit Preiselbeeren ein. Da sie hierzulande als einfaches und sehr erfolgreiches Mittel noch wenig bekannt sind, wird ihre Wirkungsweise gesondert erklärt.

Aus den Selbsthilfemaßnahmen leiten sich auch vorbeugende Möglichkeiten zur Verhinderung einer Harnwegsinfektion ab, die vor allem für jene Menschen wichtig sind, die vermehrt unter Blasen-/Nierenschmerzen leiden. Einfache Mittel können vielfach Harnwegsinfektionen auch bei besonders oft Betroffenen vorab verhindern!

Eine ausführliche Würdigung erfährt zudem die Interstitielle Cystitis, eine schwere Erkrankung, die noch immer so gut wie unbekannt ist und leider noch immer nicht erfolgreich therapiert werden kann.

Mehr über die Entwicklung der Preiselbeeren vom Volksheilmittel zum Gegenstand moderner medizinischer Forschung auf dem Gebiet der Harnwegsinfektionen finden Sie auf der Seite "Ausführliche Informationen zu Preiselbeeren/Cranberry in der Medizin"

Beschreibungen von Preiselbeer- und Cranberry-Produkten: